FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Uncharted Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Sir Francis Drake (1540 - 28. Januar 1596) war ein englischer Freibeuter, Navigator, Sklavenhändler und Politiker des elisabethanischen Zeitalters. Im Jahre 1581 zeichnete ihn Queen Elizabeth I. zum Ritter aus.

Er war zweiter Befehlshaber der Englischen Flotte im Kampf gegen die Spanier im Jahre 1588. Laut Nathan Drake ist er dessen Vorfahre.

Uncharted: Drake's SchicksalBearbeiten

In dem ersten Spiel der Reihe, in dem es um die Suche nach El Dorado geht, gibt Sir Francis Drake die entscheidenden Hinweise. So täuschte er am 28.01.1596 seinen eigenen Tod vor um seine Suche nach El Dorado geheim zu halten. Dennoch hinterließ er Hinweise, wie das Tagebuch, das in seinem ansonsten leeren Sarg vor der Küste Panamas 400 Jahre vorborgen lag. Oder auch den Ring, in dessen Besitz Nathan Drake ist, der hergestellt einem Tag nach seinem angeblichen Tod, die Koordinaten zu seinem Sarg und so zu dem Tagebuch eingraviert hat.

Später stellt sich heraus, dass Sir Francis Drake, das dunkle Geheimnis um El Dorado schützen wollte und das er bei dem Versuch auf der versteckten Insel verstarb. Im Laufe des Abenteuers finden Elena und Nate das Skelett des Freibeuters.

Uncharted 2: Among ThievesBearbeiten

Uncharted 3: Drake's DeceptionBearbeiten

In Uncharted 3: Drake's Deception verwendet Nate den Ring von Francis Drake um die Dechiffrierscheibe zu verwenden. Zudem ist er auf der Suche nach einer Lösung warum Francis Drake für seine Reise soviel länger brauchte.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki